Author Topic: Version 1.19  (Read 342 times)

Offline Woge1000

  • vArranger
  • Full Member
  • ***
  • Posts: 249
  • Gender: Male
  • WolfgangGenat
    • View Profile
    • wogebild
Version 1.19
« on: October 30, 2018, 06:02:58 AM »
Sehr schön, nun wird die Neue Version Vorgestellt mit allen neuen Funktionen.
Danke Dan sehr Gute Arbeit.
Ich habe v 1.19 Beta. Muß ich nun eine Neue 1.19 bekommen?
Wolfgang

Offline Dan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 7613
    • View Profile
Re: Version 1.19
« Reply #1 on: October 30, 2018, 03:26:10 PM »
Yes, I sent you the new version that includes new features too !

Offline Woge1000

  • vArranger
  • Full Member
  • ***
  • Posts: 249
  • Gender: Male
  • WolfgangGenat
    • View Profile
    • wogebild
Re: Version 1.19
« Reply #2 on: October 30, 2018, 05:35:32 PM »
Danke Dan

Offline dehn

  • vArranger
  • Newbie
  • ***
  • Posts: 25
  • vArranger 1.17.98 / MOXF / Ipad als Controller
    • View Profile
Re: Version 1.19
« Reply #3 on: November 01, 2018, 11:20:49 AM »
Tja, aber wieder nichts für Benutzer externer Klangerzeuger wie Yamaha MOXF etc..

Es fehlen nach wie vor Anpassungsmöglichkeiten für die Drums (Drum-Maps oder ähnliches).

Sehr schade     Manfred

Offline Woge1000

  • vArranger
  • Full Member
  • ***
  • Posts: 249
  • Gender: Male
  • WolfgangGenat
    • View Profile
    • wogebild
Re: Version 1.19
« Reply #4 on: November 03, 2018, 11:50:40 AM »
Moin, ich Denke wir Deutsche kommen mit der Bedienung nicht so klar.Ich benutze nur Externe Klangerzeuger Halion6,Halion Sonic3,Hypersonic2 und SD1000.Mein PA600 mit XMS ist nur als Arranger und über mein Mischpult teile ich zwischen SD1000 und PA600 meinen Ausgang.So spielt alles von Yamaha Perfekt.Auch Genos.Chanel 9 und 10 werden nur vom PA600 benutzt.Über inst Dateien ist alles sehr einfach und wird nun direkt übernommen.Hypersonic2 wurde schon immer korrekt angezeigt.Nur muß man nun den GM Modus ausschalten.Mit Freude fand ich im Netz von Yamaha einen Style und Registratur Editor wenn man das ausließt weiß man genau was da reingehört.Multi Pads benutzt man dann eigene.Ich bekomme es auch mit der Neuen 1.19.1 immer noch nicht hin meine VST Efeffekte zu integieren.Beim Audio IN erzeugt VST Input nur ein Rauschen.Ich kümmerte mich nie darum weil mein Mischpult hat Super Effekte sowie mein Cubase8.
Auch merke ich, mein Externer Win7 64bit Rechner und vArranger arbeitet anders wie meine WERSI OAS Duo Orgel.Hier ist alles in 32bit.Also nur 3gb Ram.Meine Wersi ist mein Master und hat für mich auch die besten Tastaturen.Ich habe viel Zeit verloren weil ich vArranger nur als Begeitautomat benutzt habe.So bin ich aber auch sehr zufieden mit vArranger.Da hat Dan wirklich was Sinnvolles geschaffen.Unser Deutsches Forum ist nicht das beste.Finde hier nur 4 Leute die sich hier rumtummeln.Infos richtig bekommt man nur im Englischen Forum oder auf Russenseiten.Früher mit Live-Styler brauchte man wenig Speicher weil nur Sf2.Nun beim vArranger sollte man 8gb haben oder mehr
Wolfgang

Offline haweneu

  • vArranger
  • Full Member
  • ***
  • Posts: 245
    • View Profile
Re: Version 1.19
« Reply #5 on: November 03, 2018, 04:13:17 PM »
Hallo,
das Problem ist, dass es mit VST und Hardware Klangerzeugern zu viele verschiedene Konfigurationen gibt!
Dan hat da grosse Probleme, allen gerecht zu werden.

Ich nutze auch nur Hardware Klangerzeuger!
Ketron SD1000 umd V3Sonority XL.

An meiner Wersi Spectra (mein Masterkeyboard) habe ich ein spezielles selbstentwickeltes MIDI Interface mit USB Anschluss am VA2-PC angebaut. Dieses besitzt verschiedene Taster und Potis zur Steuerung der Begleitung von VA2 mit Intros, Ending, ... und Lautstärken.
Alle Tasten mit LED Feedback! Im Anhang mal ein Foto der Spectra mit den VA2 Steuerelementen vor dem Untermanual.

Damit hab ich alles was ich brauche. Ich spiele nur hobbymässig alles von Oldies über Klassik bis Modernes.

Das einzige Problem ist das momentan noch fehlende Speichern und Laden der DSP Einstellungen beim SD1000.
Zum Glück brauch ich als Effekt meist nur Hall und der ist in VA2 am SD1000 auch nutzbar.

Gruss Werner


Offline Woge1000

  • vArranger
  • Full Member
  • ***
  • Posts: 249
  • Gender: Male
  • WolfgangGenat
    • View Profile
    • wogebild
Re: Version 1.19
« Reply #6 on: November 03, 2018, 05:55:23 PM »
Ja Werner, hast du sehr schön gelöst mit deinen Selbst Bausatz.So etwas hätte ich auch gerne.Habe nun in 3 Jahren 2 Korg Nano Kontrol2 verschlissen.Jedes mal and der blöden kleinen USB Buchse keinen Kontakt mehr gefunden.Diese Buchse liegt lose im Billigen Gehäuse und wenn man wie ich ab und zu mal wechselt , Orgel, PC und Laptop passiert das schonmal.Schick mir doch mal so etwas wie einen Schaltplan zum Nach bauen.Hätte dann bestimmt auch was für Dich.Mein Unter Manual ist extern und nicht im Gehäuse.Steht noch auf Extra Fuß.Muß ich sowieso noch basteln.Benutze gerade eine alte USB PC Tastatur für meine - Mein Sounds Rechts.Start und Stop u.s.w.Dafür brauche ich keine Regler.Schön das man nun VST Instr.Rechte Hand im Song mit abspeichern kann.Habe fest gestellt,Combi Sounds im Hypersonic2 lassen sich nicht weiter schalten.Die werden anders geladen und abgefragt mit ja oder nein.Benutze daher nur Chanel 13 und 14 für VST Hypersonic2.  2. Instrument Chanel2 für Korg PA600.
Schönes Wochenende
Wolfgang

Offline haweneu

  • vArranger
  • Full Member
  • ***
  • Posts: 245
    • View Profile
Re: Version 1.19
« Reply #7 on: November 03, 2018, 07:57:25 PM »
Hi,
mein MIDI Interface besteht aus 3 selbstentwickelten Leiterplatten mit je einem STM32F042 Mikrocontroller, welcher jeweils für 12 Tasten mit LED Feedback oder 8 Tasten und 4 Potis zuständig sind. Diese sind untereinander verbunden und der Letzte gibt die MIDI Befehle der Tasten/Potis sowie von meiner Spectra über USB  an den VA2-PC. Umgekehrt werden über diesen USB Anschluss die LED in den Tasten als Feedback angesteuert.

Nicht einfach nachzubauen, da die mechanische Realisierung noch die Platinen für die Taster (8 Taster, 4 Taster, 4 Potis sind jeweils auf einer Platine) und Potis erfordert.
Und man muss die Prozessoren auch programmieren können!

Ich möchte das Design auch nicht herausgeben, da dies von meiner Seite zuviel Zeit für die Betreuung erfordern würde!
Und für die professionelle Vermarktung ist es zu teuer!

Mit freundlichen Grüßen Werner

 

Offline Woge1000

  • vArranger
  • Full Member
  • ***
  • Posts: 249
  • Gender: Male
  • WolfgangGenat
    • View Profile
    • wogebild
Re: Version 1.19
« Reply #8 on: November 04, 2018, 09:07:12 AM »
Guten Morgen Werner
Nett deine schnelle Antwort.Man kann nicht alles haben.Vielleicht soll ich mich nochmal um die IPad lösung kümmern.Ich sah es für mich nicht Sinnvoll an weil mein IPad noch aus der 1.Serie ist.Gibt schon lange keinen Update mehr.Einen Neuen für 500€ wollte ich nicht.Werde mir einen Neuen Nano Kontroler kaufen und den Mini USB Stecker mit Heißkleber festmachen.
Wolfgang

Offline Brainworx

  • vArranger
  • Newbie
  • ***
  • Posts: 7
  • Gender: Male
    • View Profile
Re: Version 1.19
« Reply #9 on: November 04, 2018, 10:36:49 AM »
Schönen guten Morgen,
Ich benutze vArranger 2 zusammen mit Yamaha MOXF6.Funktioniert bestens.Ich habe mit John Melas Tools für Yamaha Synthesizer ein ins.file erstellt und es in vArranger 2 importiert.
Auch mit der vorherigen Version 1.18 gab es bei mir keinerlei Probleme.
Einen schönen Sonntag noch.
Beste musikalische Grüße.

Offline dehn

  • vArranger
  • Newbie
  • ***
  • Posts: 25
  • vArranger 1.17.98 / MOXF / Ipad als Controller
    • View Profile
Re: Version 1.19
« Reply #10 on: November 04, 2018, 11:18:21 AM »
Darum geht es nicht, das funktioniert bei mir so auch.
Aber wie passt Du denn die Drums z.B. von Korg etc., die einzelnen Drum-Instrumente darin, so an, dass sie auf dem MOXF korrekt klingen?

Gruß Manfred

Offline Brainworx

  • vArranger
  • Newbie
  • ***
  • Posts: 7
  • Gender: Male
    • View Profile
Re: Version 1.19
« Reply #11 on: November 05, 2018, 11:13:57 AM »
Ich benutze keine Korg Styles.

Offline Woge1000

  • vArranger
  • Full Member
  • ***
  • Posts: 249
  • Gender: Male
  • WolfgangGenat
    • View Profile
    • wogebild
Re: Version 1.19
« Reply #12 on: November 05, 2018, 03:33:48 PM »
Ich benutze keine Korg Style???? Ich finde es Schade und bin um so mehr froh, meinen Korg PA600 XMS als Arranger,und Soundmodule benutzen kann.Dadurch gibt es für mich gar keinen Unterschied Yamaha-Korg mit unterstützung SD1000 für meine Style.  SD1000 und Halion Sonic3 klappt auch gut mit Korg Styles.Diese Lösung wäre für mich besser wie vA2 mit NI Kontakt.